Künstler helfen Flüchtlingen
 1.Oktober 2015, 20.00Uhr
 Naturhistorisches Museum Wien


 Familie Hörbiger und Künstlerkollegen setzten sich gemeinsam mit dem Wiener Bürgermeister für die Flüchtlingshilfe ein.


 Zu einem künstlerischen Gipfeltreffen, dessen Erlös zur Gänze der Wiener Flüchtlingshilfe zugute kommt, lud Bürgermeister Dr. Michael Häupl gemeinsam mit Kammerschauspielerin Maresa Hörbiger am 01. Oktober 2015 ins Naturhistorische Museum Wien. Erstmals war im Rahmen dieser Veranstaltung die gesamte Künstlerfamilie Hörbiger an einem Abend auf der Bühne zu sehen. Neben Christiane Hörbiger, Elisabeth Orth, Maresa Hörbiger, Cornelius Obonya, Mavie Hörbiger, Manuel Witting und Michael Maertens traten weitere hochkarätige Künstler wie Edita Gruberova, Michael Heltau, Christa Ludwig oder Stargeiger Yury Revich auf. Durch das Programm führte ORFIII-Moderator Peter Fässlacher.
 Mit dem von Maresa Hörbiger gemeinsam mit Autor Thomas Kahry und jöh-Intendantin Katharina Stockinger initiierten Benefizabend sollte auch ein Zeichen der Solidarität mit Menschen in Not gesetzt werden. Das öffentliche Bekenntnis zu einer Politik, die von Hilfsbereitschaft, Empathie und Offenheit getragen wird“ sieht Maresa Hörbiger als eine „humanistische Verpflichtung“ an, die an diesem Abend ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden sollte.
Insgesamt konnte an dem Abend ein Spendenbetrag von über €21.000,-- erzielt werden.


 MITWIRKENDE


 OTMAR BINDER
 ISTVAN BONYHADI
 SILVANA DUSSMANN
 EDITA GRUBEROVA
 MICHAEL HELTAU
 CHRISTIANE HÖRBIGER
 MARESA HÖRBIGER
 MAVIE HÖRBIGER
 ANNA HUNTLEY
 THOMAS LAUSMANN
 THOMAS LICHTENECKER
 CHRISTA LUDWIG
 MICHAEL MAERTENS
 WERNER MAI
 CORNELIUS OBONYA
 ELISABETH ORTH
 YURY REVICH
 MANUEL WITTING

Moderation: PETER FÄSSLACHER
 DATUM: 01.10.2015

ORT: Kuppelhalle des Naturhistorischen Museums Wien, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
 

Kontakt:

thomaskahry(_AT_)yahoo.com
, 0676 90 55 063

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung